Endometrie

UNSER LEXIKON

Sie suchen weiterführende Informationen oder haben Fragen zu zahnmedizinischen Begriffen? In unserem Lexikon haben wir Ihnen umfassende Informationen von A wie Achsiographie bis Z wie Zahnersatz zusammengestellt.

Mit Einführung der sogenannten Endometrie ist es heutzutage möglich den Wurzelkanal genau zu vermessen, ohne jedes Mal eine Röntgenaufnahme zu machen.

In der Vergangenheit wurde nämlich die Länge des Wurzelkanals nach Durchschnittswerten geschätzt, dann mit einer Röntgenaufnahme überprüft und ungefähr an die Anatomie angeglichen. Nun ist es möglich, mithilfe eines kleinen Mikrocomputers und durch spezielle Messverfahren die Länge des Wurzelkanals genauestens zu vermessen. Dies ermöglicht eine sichere Bearbeitung des gesamten Wurzelkanalsystems bis in die Spitze, folglich zu einer effizienteren Reduzierung der Bakterien und damit zu einer wesentlich besseren Prognose des Zahnes.

Facebook Twitter Google+ Pinterest
×

Log in

Es wird darauf aufmerksam gemacht, dass die Homepage "zahnarztpraxis-horst.de" mit Cookies arbeitet.

Durch die Nutzung von "zahnarztpraxis-horst.de" erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. nähere Informationen

OK